• G8 durchdacht - und gut gemacht

  • G8 durchdacht - und gut gemacht

  • G8 durchdacht - und gut gemacht

Sprachen, MINT, Kultur und Soziales Engagement im Verbund

Die Vermittlung von Werten und Wissen, die Erziehung zum Miteinander und die Förderung von Fähigkeiten sind uns gleich wichtig. Mit diesem Ansatz erreichen wir auch im G8 eine  umfassende, ganzheitliche Bildung. Auf der Basis eines guten Miteinanders (Sozialcurriculum seit 2002) und eines respektvollen Umgangs der Religionen und Kulturen (Weltethosschule seit 2018), fördern und fordern wir unsere Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Art und Weise. Alle Unterstufenklassen haben eine Klassenstunde mit Klassenrat und dem anerkannten Lions-Quest-Programm verbindlich in den Stundenplan eingeschrieben. Als Kulturschule können wir mit unseren Kooperationspartnern neue Zugänge zu Sachfächern eröffnen oder Talente fördern, etwa im Theaterworkshop, bei künstlerischen Ansätzen im Physikunterricht oder bei Filmmodulen im Französischunterricht. Wir verstärken Bewegung als lernbegleitende und lernerschließende Maßnahmen, und gestalten mit unserer SMV bewegte und gesunde Pausen. 

 

Fördern und Fordern

Das G8 ist ein direkter Weg zum Abitur mit hohen fachlichen Anforderungen. Eine Gymnasialempfehlung der Grundschule vorausgesetzt, ist aber auch am G8 eine ganzheitliche Bildung möglich. Die gesamte Unterstufe, besonders die Klassen 5 und 6 haben einen Fokus darauf, das Ankommen am Gymnasium zu unterstützen. Unsere Klassen 5-7 bleiben zusammen! Entscheidungen über Profilwahlen müssen erst in der Klasse 7 getroffen werden. Eine Übersicht über unsere Angebote finden Sie hier. 

 

Sozial-Emotionales Lernen

Ein positives Sozialverhalten und Zugehörigkeitsgefühl zur Klassen- und Schulgemeinschaft sind nachweislich (in empirischen Studien bestätigte) relevante Wirkfaktoren für Schulerfolg wie auch für gelingende Selbstregulation. Die Einzelheiten des Progamms für unsere Fünftklässler finden Sie hier.

 

Lust auf Anderes? Lust auf Mehr?

Am Schiller können sich die Schüler*innen in zahlreichen Kompetenzbereichen zusätzlich zum Unterricht herausfordern lassen:

Im Naturwissenschaftlich-Technischen: Mathematik AG; Robotik-AG; Nachhaltigkeits-AG; Workshops mit Tinkertank

Im Gesellschafts-Wissenschaftlichen: AG Schulgeschichte/Stadtgeschichte

Im Musisch-Kreativen: Chor; Bigband; English Drama Group, Bürgertheater, Theater - AG; Offenes Atelier; Film und Foto - AG

Im Sprachlich-Interkulturellen: Konversationsclubs in Spanisch und Französisch, Chinesisch-AG; Sprachzertifikate in Spanisch und Französisch; Austauschprogramme

Im Sozialen

In Sport und Bewegung: siehe AG- und Jugendbegleiterangebote