Gesundheitsförderung und Prävention

Präventionsarbeit ist uns wichtig, weil 

wir die Förderung von Lebenskompetenzen wie das fachlich-methodische Können im Blick haben. Erfolgreiches Lernen, individuelle Stärke und gutes Miteinander betrachten wir als unabdingbar für eine gelingende Lebensführung. Alle Beteiligten sollen Möglichkeiten finden, sich in die Gemeinschaft einzubringen und sie aktiv mitzugestalten.

Maßnahmen und Projekte zur Sucht- und Gewaltprävention sowie zur Förderung der Lebenskompetenz unserer Schüler*innen sind deshalb seit 2002 curricular in den Schulalltag integriert - es ist uns ein Anliegen, präventiv den Selbstwert, die sozial-emotionalen Kompetenzen und damit das soziale Klima in unserer Schule zu stärken.

Wir machen am FSG seit 1998 in allen Klassenstufen PRÄVENTION und GESUNDHEITSFÖRDERUNG zu den Themen Suchtprävention, Gewaltprävention und soziales Lernen. Seit 2002 sind alle Aktivitäten, die wir im Unterricht oder auch außerhalb des Unterrichts durchführen, in unserem „Sozialcurriculum“ festgeschrieben.

Kontakt

Kontakt aufnehmen